Projektwochen

„Lernen mit Kopf, Herz und Hand“

Diese vielzitierte Weisheit von Heinrich Pestalozzi (1746 – 1827) ist auch Grundgedanke der jährlichen Projektwoche der Salzbödetal Schule! Weitere Merkmale einer Projektwoche sind nach Mayer (2002) u.a.

  • Orientierung an den Interessen der Beteiligten
  • Selbstorganisation und Selbstverantwortung
  • Produktorientierung (Präsentation)
  • Einbeziehen vieler Sinne
  • Soziales Lernen (Teamarbeit)

Die Schülerinnen und Schüler haben deshalb während der Projektwoche die Möglichkeit, sich im 1. Unterrichtsblock ein täglich wechselndes „offenes Angebot“ auszuwählen, sowie im 2. Unterrichtsblock die ganze Woche lang an einem „festen Angebot“ zu arbeiten.

Im folgenden können Sie sich über vergangene Projektwochen informieren…